Unser Programm

Ihnen steht der Sinn nach Bildungsurlaub anstelle der üblichen Arbeitswoche? Sie wollen etwas lernen bei Kompetenz-Trainings und Fachtagungen an Werktagen oder am Wochenende? Sie haben Gefallen an Länderabenden und Gesprächsrunden zu aktuellen Themen, an Online-Veranstaltungen oder auch mal an einem Theaterstück? Dann finden Sie hier das Richtige - im kompletten aktuellen Bildungsprogramm der Akademie Frankenwarte!

Unsere Online-Flatrate: Für 75 EUR an allen Kurzformaten 2021 teilnehmen! / Immer aktuell über unser Programm informiert mit unserem Newsletter. / Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in und um Würzburg finden Sie auf der Website der Stadt Würzburg und der des Landkreises Würzburg.

Unser Bildungsfinder führt Sie zu weiteren interessanten Angeboten aus dem von Ihnen gewählten Thema.
20.09.
 - 
24.09.
2021
11:00 -
13:00 Uhr
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Soziales Europa und gerechte Weltordnung
Deutschland im Umbruch - Herausforderungen der Innen- und Außenpolitik

Seminar im St. Markushof Gadheim // Nach einer Bestandsaufnahme und Analyse der gegenwärtigen Regierungspolitik bewerten wir insbesondere die Innen- und Außenpolitik, werfen einen Blick auf die europäische Ebene und auf die Bundestagswahlen in wenigen Tagen.

Weiterlesen ...
29.09.
2021
18:30 -
21:00 Uhr
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Zeitgeschichte, Erinnerungsarbeit und Demokratie
„Was heißt Demokratie für mich – ganz konkret in meinem Lebens- und Arbeitsumfeld“

Ein Bildungsangebot für Menschen aus Würzburg mit Fluchterfahrungen // Wie leben wir Menschen zusammen? Was ist gut und was soll besser werden? Das sind ganz wichtige Fragen für uns alle und darum gibt es die Politik und die Demokratie. Wir laden ein, um mit uns zu besprechen, was Demokratie eigentlich heißt.

Weiterlesen ...
04.10.
 - 
06.10.
2021
11:00 -
12:30 Uhr
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Gute und nachhaltige Gesellschaft
"Das kann doch noch nicht alles gewesen sein!?" Vorbereitung auf die nachberufliche Lebensphase

Seminar im Best Western Hotel Würzburg-Süd // Was bedeutet Arbeit für mich? Welche neuen Perspektiven gibt es für die nachberufliche Lebensphase, um sie zu einer besseren zu machen? Und welche Möglichkeiten hat der Einzelne bei der Gestaltung der Gesellschaft? Diese Fragen stellen sich im Angesicht der Covid-19-Pandemie in veränderter Form. Wir suchen Antworten.

Weiterlesen ...
04.10.
2021
19:00 -
21:00 Uhr
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Zeitgeschichte, Erinnerungsarbeit und Demokratie
Philosophischer Montagabend: "Bin ich gut vertreten?" Demokratische Wahlen - philosophisch betrachtet

Online-Seminar // Wir diskutieren die Frage nach der Qualität demokratischer Repräsentation aus philosophischer Sicht. Dabei wollen wir "Repräsentation" als eine grundlegende menschliche Kulturtechnik auffassen. Welchen Kriterien muss eine "gute Vertretung" genügen? Und welche Rolle spielen dabei die Repräsentierten - also wir selbst?

Weiterlesen ...
06.10.
2021
18:30 -
21:30 Uhr
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Kompetenzen fördern, Engagement ermöglichen
Redest Du schon oder kommunizierst Du noch?

Online-Kurz-Seminar zur wertekonformen Kommunikation // Echte Worte, Meinung mit Tiefgang und Verständlichkeit sind gewünscht, und bergen doch die Gefahr, unbeabsichtigt die Gefühle anderer Menschen zu verletzten. Wir regen zum Austausch über mehr Transparenz bezüglich der eigenen Gedanken und Bewertungen an.

Weiterlesen ...
09.10.
 - 
10.10.
2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Kompetenzen fördern, Engagement ermöglichen
Ehrenamt Schöffin/Schöffe: Drogen vor Gericht. Strafen und/oder helfen?

Veranstaltungsort: St. Markushof Gadheim // Drogenkriminalität stellt Gerichte vor unterschiedliche Aufgaben. Denn das Gesetz bietet Möglichkeiten, neben der Strafe auch Hilfestellungen zu leisten. Das Seminar gibt Anregungen, wie auch SchöffInnen zu ihrer Entscheidung gelangen und ihre Vorstellungen einbringen können.

Weiterlesen ...
11.10.
 - 
15.10.
2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Gute und nachhaltige Gesellschaft
Die erschöpfte Gesellschaft. Philosophische Lebenskunst in und nach Zeiten von Corona

Seminar im inHotel Mainfranken, Marktbreit // Beschleunigung und Optimierung prägten bereits vor Ausbruch der Corona-Krise unser Berufs- und Privatleben. Mit der Pandemie stehen nun nahezu alle Grundlagen unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens infrage. Die Folgen dieser Belastungen sind vielfältig: Sie reichen von Erschöpfung und existenzieller Verunsicherung bis hin zu handfester Wut, die sich bei Einzelnen öffentlich entlädt.

Weiterlesen ...
11.10.
2021
19:00 -
21:00 Uhr
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Zeitgeschichte, Erinnerungsarbeit und Demokratie
Augmented Reality: Spielerei oder unterschätztes Disruptionspotenzial?

Ringvorlesung Virtual & Augmented Reality ONLINE // Nach dem Hype von Pokémon Go ist Augmented Reality wieder aus dem Alltag vieler Menschen verschwunden. Apple, Facebook, Google, Amazon und Co. jedoch kündigen nahezu täglich neue Features, Patente oder Pläne an. Wir beschäftigen uns mit AR als Disruptor (und nicht als weiteres Gimmick).

Weiterlesen ...
12.10.
2021
18:00 -
20:00 Uhr
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Soziales Europa und gerechte Weltordnung
Das Menschenrecht auf Wasser: Land- und Wasserraub in Brasilien - und die angespannte Lage in Deutschland

Online-Seminar // Weltweit haben 2,2 Milliarden Menschen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser, also ein Drittel der Weltbevölkerung. Dabei ist Wasser ein Menschenrecht! Wir blicken nach Brasilien und auch auf die Situation in Deutschland.

Weiterlesen ...
18.10.
 - 
22.10.
2021
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Soziales Europa und gerechte Weltordnung
In Vielfalt vereint!? - Wie geht es weiter mit der Europäischen Union?

Veranstaltung im Centre Culturel Saint-Thomas, Strasbourg // Der europäische Einigungsprozess ist geprägt von politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Gegensätzen. Unser Seminar möchte aufzeigen, wie der europäische Einigungsprozess im 21. Jahrhundert gelingen kann – nicht trotz, sondern gerade aufgrund der Vielfalt unserer europäischen Gesellschaften.

Weiterlesen ...
Seiten : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)