Gesundheit und würdevolles Leben

Sorge, Vorsorge, Fürsorge: Alternative Wohn- und Lebensformen in der Gesellschaft des langen Lebens

(mit Tagesexkursion)

In einer von Pluralisierung, Singularisierung, Alterung und individueller Gestaltbarkeit geprägten Gesellschaft stellt sich verstärkt die Frage, wie das individuelle Alter würdevoll und in gesellschaftlicher Teilhabe gestaltet und umgesetzt werden kann. Das Leben in den vertrauten vier Wänden einerseits und das Leben in einem klassischen Altenheim stellen dabei zwei Möglichkeiten auf einer weitaus breiteren Palette von Wohn- und Lebensformen im Alter dar. Das Seminar setzt sich mit den Alternativen dazwischen, mit und ohne Pflegebedarf, auseinander. Es weitet die persönlichen Perspektiven durch Einblicke in aktuelle Wohn- und Betreuungskonzepte und bietet Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit den eigenen Lebensentwürfen für das Wohnen und Leben im Alter.

Anerkannt/anerkennungsfähig als Bildungsurlaub in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz. Schleswig-Holstein und Thüringen auf Anfrage.