Kompetenzen fördern, Engagement ermöglichen

Zukunftschancen der jungen Generation stärken. Die Vereinigten Staaten von Amerika und die Bundesrepublik Deutschland

Die deutsch-amerikanischen Beziehungen nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs sind eine Erfolgsgeschichte. Im Rahmen des Seminars soll diese Entwicklung, mit ihren Höhen und Tiefen, aufgezeigt und analysiert werden. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Rolle beider Staaten beim Ende des Ost-West Konflikts und der deutschen Wiedervereinigung. Darüber hinaus werden die politischen und gesellschaftlichen Systeme miteinander verglichen. Abgerundet wird die Veranstaltung durch interkulturelle Trainingseinheiten.

Vorbereitung der Stipendiat_innen in Ihrer Funktion als Juniorbotschafter_innen im Rahmen des 35. Parlamentarischen-Patenschaftsprogramms.