Gute und nachhaltige Gesellschaft

Blick in die Zukunft. Eine philosophisch-politische Reise in die Zukunft der Gesellschaft

Gegenwärtig erahnen wir anhand des immer schneller voranschreitenden Wandels in Natur, Gesellschaft und Leben, dass wir uns für Veränderungen öffnen müssen, um Schritt zu halten und unser Leben auch in Zukunft gut gestalten zu können. Denn, so bemerkte schon der Philosoph Sören Aabye Kierkegaard (1813-1855), das Verstehen des Lebens sei nur rückblickend in die Vergangenheit möglich. Um es zu leben, riet er, sich der Zukunft zuzuwenden. Gerade das Abweichen von gewohnten Denkmustern fällt uns mitunter schwer. Im Seminar fragen wir uns, wie unsere Zukunft beschaffen sein könnte, diskutieren gemeinsam über Utopien und Dystopien und über die Frage: Haben wir die (gesellschaftlichen) Veränderungen überhaupt (noch) in der Hand?


Anerkannt/anerkennungsfähig als Bildungsurlaub in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Thüringen auf Anfrage.