Kulturelle Angebote

Politischer Filmabend: Fritz Bauer – Tod auf Raten

"Nichts gehört der Vergangenheit an. Alles ist Gegenwart und kann wieder Zukunft werden". Dieses Zitat spiegelt am besten wider, was Fritz Bauer bei der juristischen Aufarbeitung der NS-Vergangenheit antrieb. Für ihn spielte die Justiz eine entscheidende Rolle beim Wiederaufbau der Demokratie. Als Generalstaatsanwalt rehabilitierte er die Widerstandskämpfer vom 20. Juli 1944 und initiierte den Frankfurter Auschwitzprozess. In der Bundesrepublik löste Bauer damit erstmals eine breite Diskussion über den Holocaust aus.