Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Kurz-Events

Regelmäßig laden wir zu kurzen Veranstaltungen ein - sei es zur Frühstücks-Fortbildung, zur Nachmittags-Diskussion oder zum Länder-Abend. Steht aktuell etwas auf dem Programm, dann erfahren Sie es an dieser Stelle.

Unsere Online-Flatrate: Für 95 EUR an allen Kurzformaten 2023 teilnehmen! / Immer aktuell über unser Programm informiert mit unserem Newsletter. / Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in und um Würzburg finden Sie auf der Website der Stadt Würzburg und der des Landkreises Würzburg. / Was wir schon gemacht haben: Unser Veranstaltungsarchiv

Demokratie, Zeitgeschichte und Erinnerungsarbeit
Leonhard Frank - nie wieder Krieg?
Seminarnummer: A2204

Vortrag im Buchladen Neuer Weg // Der in Würzburg aufgewachsene Dichter Leonhard Frank wurde wegen seiner Novellensammlung „Der Mensch ist gut“ 1917 zum bedeutendsten deutschen pazifistischen Schriftsteller. Selten wurden mit einer solchen Wortgewalt die Leiden und Gräuel des Kriegs und der Menschen im Krieg heraufbeschworen – einer Wortgewalt, die zwischen der expressionistischen Radikalität und alttestamentarischer Wucht angesiedelt ist. Frank propagiert die Revolution der Liebe als Lösung für im Krieg versunkene Welt. Noch 1932 schreibt Frank das Drehbuch für den pazifistischen Film „Niemandsland“. Doch acht Jahre später hat er seine Meinung grundlegend geändert. Ist sich Frank in seinem Eintreten gegen den Krieg untreu geworden oder bestehen vernünftige und gute Gründe für seinen Gesinnungswechsel?

Unser Gesprächspartner: Dr. Hans Steidle ist Historiker und seit 2009 als ehrenamtlicher Stadtheimatpfleger tätig. Er berät Stadtrat und Verwaltung in Fragen der Denkmalpflege, des Stadtbildes und entsprechender kultureller Belange. Die Geschichte der Stadt Würzburg, der unterfränkischen Juden sowie das Leben des Schriftstellers Leonhard Frank und des Dichters Jehuda Amichai bilden Schwerpunkte seiner Forschungs- und Publikationstätigkeit als Autor. Als freier Dozent hält er Kurse, Vorträge, Führungen und Lesungen. Hans Steidle ist Erster Vorsitzender der Leonhard-Frank-Gesellschaft.

Eintritt frei.

Veranstaltungsort: Buchladen Neuer Weg, Sanderstraße 23-25, 97070 Würzburg

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01.06.
19:30 -
21:30 Uhr
Teilnahme-
pauschale
0 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos