Kompetenz-Trainings

„Wir müssen über Demokratie nicht nur reden – wir müssen wieder lernen, für sie zu streiten“, das sagte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in seiner Vereidigungsrede am 22. März 2017. Wenn Sie Gesellschaft und Politik mitgestalten und Ihre persönlichen Kompetenzen steigern möchten, dann sind unsere Kompetenz-Trainings das richtige Angebot für Sie – online wie offline. Wählen Sie aus der Liste unten das Passende für Sie aus.

Unsere Online-Flatrate: Für 75 EUR an allen Kurzformaten 2021 teilnehmen! / Immer aktuell über unser Programm informiert mit unserem Newsletter. / Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in und um Würzburg finden Sie auf der Website der Stadt Würzburg und der des Landkreises Würzburg.

Kompetenzen fördern, Engagement ermöglichen
Kommunal und dezentral: Die Gestaltung der Energiewende in unseren Städten und Gemeinden

Online-Seminar // Diesem wichtigen Aufgabenfeld gehen wir nach mit: 
Gerhard Hartmann, MdL a.D., seit Jahrzehnten im kommunalpolitischen Bereich aktiv und engagiert im Bereich der Energiewende;
Dr. Nils Wegner, Mitarbeiter der Stiftung Umweltenergierecht.

Das Online-Seminar will Impulsgeber und Mutmacher dafür sein, die Energiewende kommunal und dezentral voran zu treiben. Die Teilnehmenden werden motiviert, in ihrem Lebensumfeld bzw. in ihrem Verantwortungsbereich initiativ zu werden, also Treibende statt Getriebene zu sein. Die beiden Referenten werden rechtssichere und pragmatische Möglichkeiten für solche Initiativen aufzeigen. Und es werden die Bürgerbeteiligung von Beginn an, die Chancen für die lokale Wertschöpfung und eine möglichst breite Teilhabe von Bürger*innen als Teile des Erfolgsrezeptes aufgezeigt.

Jetzt buchen
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
22.10.  - 
23.10.2021
Seminar-
nummer
4204
Teilnahme-
pauschale
75 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos

Diese Veranstaltung buchen

Organisation / Institution
Bei Präsenz-Seminaren: Informationen zu Ihrem Aufenthalt
Bildungsurlaub
Wenn Sie die Möglichkeit der Freistellung nach dem Bildungsurlaubgesetz eines Bundeslandes, nach dem Betriebsverfassungsgesetz, nach dem Personalvertretungsgesetz oder den Sonderurlaub für Bundesbeamte nutzen möchten, informieren Sie uns bitte gleich bei der Anmeldung, spätestens aber drei Monate vor Veranstaltungsbeginn.
Bemerkungen / Zusätzliche Angaben
Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen wird zugesichert.
Teilnahmebedingungen