Unser Programm

Ihnen steht der Sinn nach Bildungsurlaub anstelle der üblichen Arbeitswoche? Sie wollen etwas lernen bei Kompetenz-Tranings und Fachtagungen an Werktagen oder am Wochenende? Sie haben Gefallen an Länderabenden und Gesprächsrunden zu aktuellen Themen, an Online-Veranstaltungen oder auch mal an einem Theaterstück? Dann finden Sie hier das Richtige - im kompletten aktuellen Bildungsprogramm der Akademie Frankenwarte!

Hier erhalten Sie Informationen über das Hygiene-Konzept in der Akademie Frankenwarte - zu Ihrer Sicherheit und der unserer Angestellten.

Gute und nachhaltige Gesellschaft
Glaube 2.0: Vom Einfluss der Religionen auf unsere Gesellschaft und Politik

Während die Bindung der Menschen an die großen Kirchen in Deutschland schwindet, wuchsen in den letzten Jahrzehnten jüdische oder muslimische Gemeinden. Manche Menschen erachten Glaubensfragen als absolute Privatsache, andere suchen den interreligiösen Dialog und eine Minderheit gerät in die Fänge des religiösen Fanatismus. Ist die Auseinandersetzung mit Religion womöglich wichtiger denn je? Wo und wie finden sich heutzutage Antworten auf die großen existentiellen Sinnfragen? Ob religiöse Vielfalt als Bereicherung oder als Bedrohung erlebt wird, hängt von vielen Faktoren ab. Im Seminar werden die verschiedenen monotheistischen Glaubensgemeinschaften und deren Stellung innerhalb unserer Gesellschaft und Kultur in den Blick genommen. Wie kann Toleranz, Akzeptanz und ein friedliches Miteinander gelingen? Was können wir voneinander lernen? Welche Rahmenbedingungen kann die Politik setzen?

Anerkannt/anerkennungsfähig als Bildungsurlaub in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz. Schleswig-Holstein und Thüringen auf Anfrage.

Jetzt buchen
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30.11.  - 
04.12.2020
Seminar-
nummer
4901
Teilnahme-
pauschale
255 Euro
Ansprech-
Partner/in
Carmen Schmitt
0931 80464-340
0931 80464-44
E-Mail schreiben
Weitere
Infos

Diese Veranstaltung buchen

Organisation / Institution
Informationen zu Ihrem Aufenthalt
Bildungsurlaub
Wenn Sie die Möglichkeit der Freistellung nach dem Bildungsurlaubgesetz eines Bundeslandes, nach dem Betriebsverfassungsgesetz, nach dem Personalvertretungsgesetz oder den Sonderurlaub für Bundesbeamte nutzen möchten, informieren Sie uns bitte gleich bei der Anmeldung, spätestens aber drei Monate vor Veranstaltungsbeginn.
Bemerkungen / Zusätzliche Angaben
Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen wird zugesichert.
Teilnahmebedingungen