Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Unser Programm

Ihnen steht der Sinn nach Bildungsurlaub anstelle der üblichen Arbeitswoche? Sie wollen etwas lernen bei Kompetenz-Trainings und Fachtagungen an Werktagen oder am Wochenende? Sie haben Gefallen an Länderabenden und Gesprächsrunden zu aktuellen Themen, an Online-Veranstaltungen oder auch mal an einem Theaterstück? Dann finden Sie hier das Richtige - im kompletten aktuellen Bildungsprogramm der Akademie Frankenwarte!

Unsere Online-Flatrate 2023: Für 95 EUR an allen Kurzformaten 2023 teilnehmen! / Immer aktuell über unser Programm informiert mit unserem Newsletter. / Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in und um Würzburg finden Sie auf der Website der Stadt Würzburg und der des Landkreises Würzburg. / Was wir schon gemacht haben: Unser Veranstaltungsarchiv

Soziales Europa und gerechte Weltordnung
Update USA: Einsichten in ein gespaltenes Land
Seminarnummer: A2002

Seminar im Haus Klara (Zell am Main) // In den vergangenen Jahren wurde die gesellschaftliche Spaltung in den USA auch von vielen anderen Staaten auf der Welt stark wahrgenommen und als mahnendes Beispiel im Hinblick auf die Verletzlichkeit von Demokratie diskutiert. Scheinbar ausgelöst durch die Präsidentschaft Donald Trumps und dessen Nachwirkungen entwickelten sich in der amerikanischen Gesellschaft einige Themen, die für große Kontroversen sorgten. Oftmals wird dies, unabhängig von der politischen Position, von eher einseitiger Berichterstattung begleitet, die wenig Raum für Zwischentöne lässt und oftmals dazu führt, dass sich auch in Deutschland die Fronten darüber verhärten, wie über die USA gedacht und diskutiert wird. In diesem Seminar wollen wir uns Zeit nehmen, uns detailliert mit den wichtigsten gesellschaftlichen und politischen Debatten auseinander zu setzen und den unterschiedlichen Sichtweisen Raum geben, diese historisieren und erklären. Wir werden uns dabei neben einer Bestandsaufnahme der Situation auf die Themen Rassismus, Frauenrechte und das Recht, Waffen zu tragen, konzentrieren. Darüber hinaus werden wir uns mit Begriffen wie "cancel" und "woke culture" auseinander setzen und auch diskutieren, welche Aspekte und warum (nicht) auf die Situation in Deutschland übertragen werden können.

Ihre Gesprächspartnerin: Dr. Nicole Hirschfelder lehrt an der Universität Tübingen Amerikanische Literatur- und Kulturwissenschaft. Sie ist eine gefragte Expertin zu US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegungen. Aber auch die USA im 19. Jahrhundert, Feminismus und #metoo sowie moderne philosophische und soziologische Denkrichtungen gehören zu ihrem Forschungsgebiet. Nicole Hirschfelder war 2016 und 2019 Gastprofessorin an der University of Maryland.

Anerkannt/anerkennungsfähig als Bildungsurlaub in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz. Bremen, Schleswig-Holstein und Thüringen auf Anfrage.

JETZT BUCHEN
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
17.05.  - 
19.05.2023
Teilnahme-
pauschale
250 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos