Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Unser Programm

Ihnen steht der Sinn nach Bildungsurlaub anstelle der üblichen Arbeitswoche? Sie wollen etwas lernen bei Kompetenz-Trainings und Fachtagungen an Werktagen oder am Wochenende? Sie haben Gefallen an Länderabenden und Gesprächsrunden zu aktuellen Themen, an Online-Veranstaltungen oder auch mal an einem Theaterstück? Dann finden Sie hier das Richtige - im kompletten aktuellen Bildungsprogramm der Akademie Frankenwarte!

Unsere Online-Flatrate 2023: Für 95 EUR an allen Kurzformaten 2023 teilnehmen! / Immer aktuell über unser Programm informiert mit unserem Newsletter. / Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in und um Würzburg finden Sie auf der Website der Stadt Würzburg und der des Landkreises Würzburg. / Was wir schon gemacht haben: Unser Veranstaltungsarchiv

Soziales Europa und gerechte Weltordnung
Europa vor Ort erleben: wie gelingt der europäische Einigungsprozess in unruhigen Zeiten?
Seminarnummer: A1603

"Auf nach Strasbourg!" Seminar im Centre Culturel Saint Thomas // Der Diskurs über die Europäische Union wird bestimmt von Krisenerscheinungen und Umbrüchen: Der Brexit und andere nationalistische Tendenzen in manchen Mitgliedsstaaten ließen die Zweifel wachsen, ob im 21. Jahrhundert am europäischen Einigungsprojekt festgehalten würde. Der russische Angrifsskrieg auf die Ukraine schweisste die Gemeinschaft wieder stärker zusammen, offenbarte aber alte und neue Probleme. Die wirtschaftliche und politische Globalisierung, grenzüberschreitende Herausforderungen wie die Klimakrise und die Migration und nicht zuletzt das dauerhafte Streben nach Frieden und Sicherheit zeigen die hohe Notwendigkeit, am Zusammenwachsen der europäischen Staaten festzuhalten. Aber wie kann dieser Prozess gelingen? Welche Schwierigkeiten und Hemmnisse gilt es zu erkennen, und wie kann man diesen begegnen? Unser Seminar möchte das Grundverständnis der europäischen Institutionen stärken, Perspektiven des europäischen Zusammenlebens diskutieren und vor Ort in Strasbourg einen direkten und lebendigen Einblick in das „politische Europa“ bieten.

Anerkannt/anerkennungsfähig als Bildungsurlaub in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz. Schleswig-Holstein und Thüringen auf Anfrage.

>> Weitere Termine vom 12.-16.6.2023 und vom 16.-20.10.2023 <<

JETZT BUCHEN
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
17.04.  - 
21.04.2023
Teilnahme-
pauschale
440 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos