Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Bildungsseminare

Sich Zeit nehmen für umfassende Information und die Meinung anderer - wann kann man das schon? Natürlich in unseren Bildungsprogrammen.

Wir bieten Ihnen Seminare mit den folgenden Themenschwerpunkten an: Demokratie, Zeitgeschichte und Erinnerungsarbeit; soziales Europa und gerechte Weltordnung;  gute und nachhaltige Gesellschaft; Gesundheit und würdevolles Leben; Kompetenzen fördern, Engagement ermöglichen. Stöbern Sie durch unseren Programmkalender - und buchen Sie am besten gleich Ihre Bildungszeit mit der Akademie Frankenwarte!

Unsere Online-Flatrate: Für 95 EUR an allen Kurzformaten 2022 teilnehmen! / Immer aktuell über unser Programm informiert mit unserem Newsletter. / Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in und um Würzburg finden Sie auf der Website der Stadt Würzburg und der des Landkreises Würzburg. / Was wir schon gemacht haben: Unser Veranstaltungsarchiv

Gesellschaftlicher Wandel
Identität und Gleichheit - philosophisch betrachtet: Identitätspolitik im Spannungsfeld von Individualität und Allgemeinheit
Seminarnummer: A1002

Online-Seminar am Freitagabend und Samstagmorgen // Gleichheit ist zweifelsohne ein grundlegender demokratischer Wert. Allerdings wird in aktuellen gesellschaftlichen Debatten – etwa über Cancel Culture oder kulturelle Aneignung – nur selten die Frage gestellt, was ‚Gleichsein‘ und ‚Divers-Sein‘ eigent-lich bedeutet. Das gilt auch für Ansätze der Identitätspolitik: In diesen bleibt häufig unklar, wie sich die Forderung nach ökonomischer und sozialer Gleichheit aller mit dem Bedürfnis nach Individualität und persönlicher Besonderheit verträgt. Dass sich die entsprechenden Diskurse so stark erhitzen und polarisieren, liegt auch an der Unschärfe von Konzepten wie Identität und Differenz, Individualität und Allgemeinheit, oder auch Pluralität und Konformität.

Im Seminar sollen identitätspolitische Argumente philosophisch näher beleuchtet werden. Der Referent stellt zu diesem Zweck zunächst einige philosophische Aspekte des Gleichheitsbegriffs vor, wobei es vor allem um das Verhältnis von ‚Gleichheit‘ und ‚Identität‘ geht. In der gemeinsamen Diskussion sollen diese Überlegungen auf aktuelle politische und gesellschaftliche Konfliktfelder bezogen werden. Generell lautet die Frage, ob Identitätspolitik tendenziell eher zur Stärkung oder zur Schwächung des Zusammenhalts demokratischer Gesellschaften beiträgt.

Unser Referent: Dr. habil. Thomas Rolf ist freiberuflicher Dozent für Philosophie an Universitäten und in der Erwachsenenbildung. Er ist zudem Leiter des Philosophie-Forums Marburg. Mit der Akademie Frankenwarte bietet er seit einigen Jahren Bildungsurlaubs-Seminare an, die gesellschaftspolitische Themenstellungen philosophisch durchleuchten. 

JETZT BUCHEN
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
10.03.  - 
11.03.2023
Teilnahme-
pauschale
15 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl...
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos