Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Online-Seminare

Politische Bildung geht auch online - und das gilt ebenso für unsere Kompetenz-Trainings! Klicken Sie sich hier durch unseren Online-Veranstaltungs-Kalender, und buchen Sie am besten gleich unsere Online-Flatrate: Für 95 EUR können Sie an allen Kurzformaten 2022 teilnehmen. Immer aktuell über unser Programm informiert bleiben Sie mit unserem Newsletter. / Was wir schon gemacht haben: Unser Veranstaltungsarchiv

Wir empfehlen Ihnen auch die Teilnahme an den Online-Seminaren unserer Partner im Netzwerk Politische Bildung Bayern: Hier kommen Sie zu den Veranstaltungskalendern von Georg-von-Vollmar-AkademieBayerischem Seminar für Politik und Franken-Akademie Schloss Schney. Letztere bietet beispielsweise bis in den Herbst 2022 Online-Seminarreihen an: Aktuelles aus der Behindertenpolitik & Als Oberfranken das Internet entdeckte.

Soziales Europa und gerechte Weltordnung
China nach dem 20. Parteitag der Kommunistischen Partei: Chancen für eine Neupositionierung nach Innen wie nach Außen?
Seminarnummer: A4702

Online-Seminar am 22. und 23.11., jeweils ab 19 Uhr // Egal, ob die schwelenden Spannungen mit den USA, der vermehrte Zugriff auf Hongkong und Taiwan, die Internierung unzähliger Uiguren in 'Umerziehungslagern' oder der anhaltende Ausbau des chinesischen Überwachungsstaates - die chinesische Politik erscheint von außen immer rigider und strikter. Zusammen läuft die Politik in den Händen eines Mannes: Xi Jinping, der die Geschicke der Volksrepublik China auf ihrem Weg zu einem „großartigen modernen sozialistischen Staat“ seit mehr als einem Jahrzehnt bestimmt. Die Macht Xi Jinpings und der Kommunistischen Partei erscheint nach dem Parteikongress im Oktober 2022 gefestigter denn je. Doch bilden sie tatsächlich eine starke politische Führung Chinas mit sicherem Rückhalt in der chinesischen Bevölkerung? Und wie lange kann das noch funktionieren? Wir suchen nach Antworten in ungewissen Zeiten.

Termin 1 / 22. November, 19-21 Uhr: Der ausgebliebene Machtwechsel und seine innenpolitischen Implikationen
Termin 2 / 23. November, 19-21 Uhr: Aktuelle außenpolitische Initiativen der Volksrepublik China auf dem Prüfstand

Unser Referent: Der Ostasienwissenschaftler Dietmar Ebert lehrt seit vielen Jahren an verschiedenen deutschen Hochschulen zu den politischen und sozioökonomischen Entwicklungen in China, Japan und auf der koreanischen Halbinsel. Seit seinem Studium in Beijing (1988-1990) bilden die Verfasstheit und die Nomenklatura der Kommunistischen Partei Chinas einen Fokus seiner Studien zu den aktuellen Entwicklungen in der Volksrepublik China.

JETZT BUCHEN
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
22.11.  - 
23.11.2022
Teilnahme-
pauschale
15 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl...
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos