Online-Seminare

Politische Bildung geht auch online - und das gilt ebenso für unsere Kompetenz-Trainings! Klicken Sie sich hier durch unseren Online-Veranstaltungs-Kalender, und buchen Sie am besten gleich unsere Online-Flatrate: Für 75 EUR können Sie an allen Kurzformaten 2021 teilnehmen.

Gute und nachhaltige Gesellschaft
Ringvorlesung Medien- und Digitalethik: Vom (un-)verantwortlichen Handeln der Medien- und Plattformunternehmen

Online-Vortrag // Verlorene Unschuld. Vom (un-)verantwortlichen Handeln der Medien- und Plattformunternehmen

Wer trägt die Verantwortung dafür, dass Claas Relotius eine so große Menge an gefälschten Beiträgen im „Spiegel“ veröffentlichen konnte? Von welcher Verantwortung spricht der Vorstandsvorsitzende des Axel-Springer-Verlags, wenn er über die Berichterstattung der Bild-Zeitung spricht? Warum tun sich Plattformen wie Facebook und Twitter so schwer mit Regeln gegen Hassnachrichten und Lügen? Diese Fragen leiten den Beitrag von Prof. Dr. Klaus-Dieter Altmeppen von der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, der sich mit den verschiedenen Relationen von Verantwortung auseinandersetzt. Auf dieser theoretischen Grundlage wird anhand von Beispielen diskutiert, warum und wodurch Medien und Plattformen ihre Unschuld im Hinblick auf gemeinwohlorientierte und demokratiesichernde Vermittlung von Inhalten verloren haben.

Unser Referent: Prof. Dr. Klaus-Dieter Altmeppen, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Die Ringvorlesung wird live auf YouTube gestreamt: https://www.youtube.com/channel/UCqgTO4WePL0Di_pQgOG9hEQ

In Zusammenarbeit mit Technischer Hochschule Nürnberg, Akademie für Politische Bildung (Tutzing), Deutsches Institut für Change-Prozesse, Nürnberger Nachrichten, Nürnberg Digital Festival, NIK- Nürnberger Initiative für die Digitalwirtschaft und CommClubs Bayern e.V.

Jetzt buchen
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
14.06.
19:00 -
21:00 Uhr
Seminar-
nummer
Teilnahme-
pauschale
0 Euro
Ansprech-
Partner/in
Dr. Sebastian Haas
0931 80464-20
E-Mail schreiben
Weitere
Infos

Diese Veranstaltung buchen

Organisation / Institution
Bei Präsenz-Seminaren: Informationen zu Ihrem Aufenthalt
Bildungsurlaub
Wenn Sie die Möglichkeit der Freistellung nach dem Bildungsurlaubgesetz eines Bundeslandes, nach dem Betriebsverfassungsgesetz, nach dem Personalvertretungsgesetz oder den Sonderurlaub für Bundesbeamte nutzen möchten, informieren Sie uns bitte gleich bei der Anmeldung, spätestens aber drei Monate vor Veranstaltungsbeginn.
Bemerkungen / Zusätzliche Angaben
Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen wird zugesichert.
Teilnahmebedingungen