Online-Seminare

Kompetenzen fördern, Engagement ermöglichen
Gestaltungshoheit für Gemeinderät*innen: Flächennutzung und Bebauungspläne

Online-Seminar Kommunalpolitik / Gestaltungshoheit für Gemeinderätinnen und Gemeinderäte: Aufstellungsverfahren für Flächennutzungs- und Bebauungspläne

Das Online-Seminar wendet sich an neue und wiedergewählte Stadt- und Gemeinderäte*innen kreisangehöriger Gemeinden bei der Kommunalwahl in Bayern 2020. Wir beschäftigen uns mit dem Gestaltungsspielraum innerhalb der kommunalen Planungshoheit, insbesondere mit Flächennutzungs- und Bebauungsplänen. Vom Aufstellungsverfahren bis zur Veränderungssperre, von Bauleitplanung bis Umweltbericht, von Monitoring bis zum Städtebaulichen Entwicklungskonzept werden alle relevanten Aspekte angesprochen. Ziel ist die Vermittlung bzw. das Auffrischen von Grundlagen, um gut gerüstet in die weitere Wahlperiode zu gehen.

Unser Referent Gerhard Hartmann, MdL a. D., verfügt über eine 23-jährige Praxis in der Kommunal- und Landespolitik. Er war zwölf Jahre lang Zweiter Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Reichenberg und fünf Jahre Mitglied des Bayerischen Landtages. Sein beruflicher Werdegang führte ihn dank sozialdemokratischer Bildungspolitik vom Bauzeichner über den zweiten Bildungsweg zum staatlich geprüften Bautechniker. Seit zwölf Jahren betreibt er eine Consulting-Gesellschaft im Bereich der erneuerbaren Energien mit den Schwerpunkten Biomasse, Regenerative Kraftwerke und Ressourceneffizienz. Außerdem ist Hartmann stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft für Politische Bildung e.V.

Jetzt buchen
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
10.02.
19:00 -
21:30 Uhr
Seminar-
nummer
0602
Teilnahme-
pauschale
40 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos

Diese Veranstaltung buchen

Organisation / Institution
Bei Präsenz-Seminaren: Informationen zu Ihrem Aufenthalt
Bildungsurlaub
Wenn Sie die Möglichkeit der Freistellung nach dem Bildungsurlaubgesetz eines Bundeslandes, nach dem Betriebsverfassungsgesetz, nach dem Personalvertretungsgesetz oder den Sonderurlaub für Bundesbeamte nutzen möchten, informieren Sie uns bitte gleich bei der Anmeldung, spätestens aber drei Monate vor Veranstaltungsbeginn.
Bemerkungen / Zusätzliche Angaben
Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen wird zugesichert.
Teilnahmebedingungen