Online-Seminare

Kompetenzen fördern, Engagement ermöglichen
Alles (digital) im Griff

Online-Seminar: Aufgaben- und Projektmanagement für ehrenamtlich, bürgerschaftlich und politisch Engagierte // Viele kennen das Gefühl: In unserer schnelllebigen Zeit nehmen berufliche, private und ehrenamtliche Verpflichtungen immer mehr zu. Nicht selten gehen im täglichen „Aufgabenwust“ die Übersicht, Fokus und Motivation für die wirklich wichtigen Ziele und Verpflichtungen verloren.

Die gute Nachricht: Unabhängig davon, ob man „nur“ seine täglichen Erledigungen oder eine umfangreiche Projektplanung angehen möchte, stehen einem heutzutage eine Vielzahl von digitalen Anwendungen zur Verfügung, die einem bei der Arbeitsplanung unterstützen können. In Umfang, Funktionalität und Preis unterscheiden sich diese jedoch sehr stark.

In unserem 90-minütigen Online-Seminar wollen wir Ihnen einen spannenden Einstieg in die digitale Aufgabenplanung bieten, dabei verschiedene Anwendungen vorstellen und Ihnen Wege zu einem besseren „Workflow“ aufzeigen. Das Seminar richtet sich an Arbeitnehmer*innen genauso wie an Selbstständige oder ehrenamtlich Engagierte.

Unser Referent: Simon Moritz, Diplom-Politologe (Univ.), Jahrgang 1984, ist freiberuflich in der politischen Erwachsenenbildung tätig. Neben seinen politischen Schwerpunkten – unter anderem promoviert er an der Universität Bamberg zur Legitimität der Administration Wladimir Putins – befasst er sich leidenschaftlich mit Fragen der Produktivität und Digitalisierung. Daraus entstand 2018 „www.produktiv.digital“ – ein Angebot für kleine und mittlere Unternehmen, Selbstständige und vielbeschäftigte Einzelpersonen, die ihre Arbeitsweise verbessern und hierzu digitale Anwendungen nutzen möchten.

Jetzt buchen
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
04.02.
17:00 -
18:30 Uhr
Seminar-
nummer
0503
Teilnahme-
pauschale
25 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos

Diese Veranstaltung buchen

Organisation / Institution
Bei Präsenz-Seminaren: Informationen zu Ihrem Aufenthalt
Bildungsurlaub
Wenn Sie die Möglichkeit der Freistellung nach dem Bildungsurlaubgesetz eines Bundeslandes, nach dem Betriebsverfassungsgesetz, nach dem Personalvertretungsgesetz oder den Sonderurlaub für Bundesbeamte nutzen möchten, informieren Sie uns bitte gleich bei der Anmeldung, spätestens aber drei Monate vor Veranstaltungsbeginn.
Bemerkungen / Zusätzliche Angaben
Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen wird zugesichert.
Teilnahmebedingungen