Online-Seminare

Kompetenzen fördern, Engagement ermöglichen
Corona hat uns entzweit. Wie gehe ich mit zwischenmenschlichen Konflikten im beruflichen und privaten Umfeld um?

Online-Seminar // In diesen zwei Tagen konzentrieren wir uns auf die zwischenmenschliche Kommunikation und ihre starke Belastung, wie sie ganz aktuell die Corona-Pandemie hervorgerufen hat. Haben Sie auch im Ehrenamt, in der Arbeit oder auch im Privaten belastende Konfliktsituationen erlebt, auf die Sie reagieren mussten und noch heute müssen? Sind Sie auf der Suche nach einem roten Kommunikationsfaden, wie Sie auf stark gegensätzliche Verhaltens- und Denkweisen antworten können?

Wir setzen uns mit einigen wenigen, aber ganz essenziellen Kommunikationsmodellen auseinander, die uns schnell die Situationen analysieren und verstehen lassen - und unsere Rolle in der Situation aufzeigt. Im zweiten Schritt üben wir, nach einer rhetorischen Methode von Jürgen Heckel, unsere kommunikativen Fähigkeiten im freien Sprechdenken. Außerdem stellen wir uns in Zeiten verstärkter Online-Kommunikation den Fragen: Mit welchen Herausforderungen sind wir im Netz konfrontiert? Auf was müssen wir hier achten und wie können wir hier reagieren?

Unsere Referentin: Sara Hoffmann-Cumani, Kommunikationstrainerin und Kommunikationsdesignerin, seit über zehn Jahren unterrichtet sie Jugendliche und Erwachsene in Schulen, öffentlichen Einrichtungen, Stiftungen und Akademien wie die Frankenwarte Würzburg.

Jetzt buchen
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
12.04.  - 
13.04.2021
Seminar-
nummer
1501
Teilnahme-
pauschale
70 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos

Diese Veranstaltung buchen

Organisation / Institution
Bei Präsenz-Seminaren: Informationen zu Ihrem Aufenthalt
Bildungsurlaub
Wenn Sie die Möglichkeit der Freistellung nach dem Bildungsurlaubgesetz eines Bundeslandes, nach dem Betriebsverfassungsgesetz, nach dem Personalvertretungsgesetz oder den Sonderurlaub für Bundesbeamte nutzen möchten, informieren Sie uns bitte gleich bei der Anmeldung, spätestens aber drei Monate vor Veranstaltungsbeginn.
Bemerkungen / Zusätzliche Angaben
Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen wird zugesichert.
Teilnahmebedingungen