Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Kurz-Events

In unregelmäßigen Abständen laden wir zu kurzen Veranstaltungen ein - sei es zur Frühstücks-Fortbildung, zur Nachmittags-Diskussion oder zum Länder-Abend. Steht aktuell etwas auf dem Programm, dann erfahren Sie es an dieser Stelle.

Unsere Online-Flatrate: Für 95 EUR an allen Kurzformaten 2022 teilnehmen! / Immer aktuell über unser Programm informiert mit unserem Newsletter. / Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in und um Würzburg finden Sie auf der Website der Stadt Würzburg und der des Landkreises Würzburg. / Was wir schon gemacht haben: Unser Veranstaltungsarchiv

Arbeitswelt und Digitalisierung
Würzburger Impulse: Künstliche Intelligenz und Robotik in der Medizin
Seminarnummer: A4207

Veranstaltung im Audimax der Universität Würzburg // Unsere Gegenwart lässt sich als Zusammentreffen tiefgreifender Veränderungen in Ökologie, Ökonomie, Gesellschaft, Religion und Politik beschreiben und wirft vielfältige Fragen auf: Wie wollen und können wir das Leben im 21. Jahrhundert menschengerecht, nachhaltig und sicher gestalten? Wo und wie finden wir Orientierung für unser individuelles und gemeinschaftliches Handeln?

Nach den Themen „Wirtschafts- und Geopolitik“ sowie „Klimawandel und Klimapolitik“ befassen wir uns in Teil 3 der Würzburger Impulse mit einem speziellen Teilgebiet der digitalen Transformation, den Potentialen und ethischen Fragen des Einsatzes Künstlicher Intelligenz im Bereich der Medizin. Nicht nur der demografische Wandel stellt unser Gesundheitssystem vor vielfältige Herausforderungen. Künstliche Intelligenz und Robotik könnten die Lösung sein bei Arbeitskräfteknappheit und finanziellen Engpässen. Doch wo ziehen wir die Grenzen, wenn es um essentielle Fragen von Leben und Tod geht?

Wir diskutieren mit den Professorinnen und Professoren:

  • Thorsten Bley, Direktor des Instituts für diagnostische und interventionelle Radiologie, Universitätsklinikum Würzburg
  • Marc E. Latoschik, Inhaber des Lehrstuhls für Mensch-Computer-Interaktion und Carolin Wienrich (Leiterin des Instituts für Mensch-Computer-Medien)
  • Alicia von Schenk, Juniorprofessorin für Angewandte Mikroökonomie, insbes. Mensch-Maschine-Interaktion, Univ. Würzburg
  • Wolfgang M. Schröder, Professur für Philosophie am Institut für Systematische Theologie, Univ. Würzburg, Mitarbeit an der neuen deutschen Normungsroadmap KI bei DIN und DKE

Es gelten die aktuellen Corona-Sicherheits- und Hygienebestimmungen.
Eine Teilnahmepauschale wird nicht erhoben.

JETZT BUCHEN
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
19.10.
18:00 -
20:00 Uhr
Teilnahme-
pauschale
0 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl...
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos