Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Kurz-Events

In unregelmäßigen Abständen laden wir zu kurzen Veranstaltungen ein - sei es zur Frühstücks-Fortbildung, zur Nachmittags-Diskussion oder zum Länder-Abend. Steht aktuell etwas auf dem Programm, dann erfahren Sie es an dieser Stelle.

Unsere Online-Flatrate: Für 95 EUR an allen Kurzformaten 2022 teilnehmen! / Immer aktuell über unser Programm informiert mit unserem Newsletter. / Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in und um Würzburg finden Sie auf der Website der Stadt Würzburg und der des Landkreises Würzburg. / Was wir schon gemacht haben: Unser Veranstaltungsarchiv

Demokratie, Zeitgeschichte und Erinnerungsarbeit
Würzburger Impulse: Wie gelingt die epochale Transformation? Teil 2: Klimawandel und Klimapolitik gestalten!
Seminarnummer: A2603

Veranstaltung in Kooperation mit der Universität Würzburg // Zweite Veranstaltung der Reihe mit den Impulsgebern Prof. Dr. Peter Bofinger, Prof. Dr. Heiko Paeth, Jun.-Prof.in Dr. Ulrike Zeigermann und Dr. Manuela Rottmann, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft

Um die Umbrüche des 21. Jahrhunderts menschengerecht und nachhaltig gestalten zu können, braucht es Wissen, Vernetzung und Orientierung. Der Zusammenführung von ökologischen, technologischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Perspektiven und Erkenntnissen kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Die „Würzburger Impulse“ bieten hierfür den passenden Rahmen: Regionale Akteur*innen aus Wissenschaft und Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft stellen ihre Gedanken, Ideen und Innovationen vor, tauschen sich aus und diskutieren mit den Teilnehmenden. So können eigene Impulse, sei es von den Keyspeaker*innen, den Podiumsgästen oder den Teilnehmenden, konstruktiv weiterentwickelt werden. In der Summe wird ein Gestaltungsprogramm sichtbar, jenseits von Aktivismus oder Fatalismus.

Nach der Themensetzung „Wirtschafts- und Geopolitik“ in der Auftaktveranstaltung stehen nun Klimawandel und Klimapolitik im Fokus. Wie ist der aktuelle Forschungsstand? Können klimapolitische Ziele noch eingehalten werden und sind diese überhaupt ausreichend? Und wie können Verbraucher*innen und Wirtschaft mitgenommen werden, damit es zu Verhaltensänderungen kommt? Kann dem Klimawandel wirkmächtig begegnet werden, ohne dass eine Zerreißprobe für unsere Gesellschaft droht und weltweite Konflikte verschärft werden? 

Mit Impulsen von

  • Prof. Dr. Heiko Paeth: Leiter der Professur für Geographie (Schwerpunkt Klimatologie) am Lehrstuhl für Geographie - Physische Geographie Würzburg
  • Dr. Manuela Rottmann: Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft
  • Jun.-Prof.in Dr. Ulrike Zeigermann: Professur für Sozialwissenschaftliche Nachhaltigkeits-forschung, Institut für Politikwissenschaft und Soziologie, Univ. Würzburg
  • Prof. Dr. Peter Bofinger: Seniorprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Würzburg, von 2004 bis 2019 Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung.

Veranstaltungsort: Audimax der Universität am Sanderring

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27.06.
18:00 -
20:00 Uhr
Teilnahme-
pauschale
0 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl...
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos