Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Unser Programm

Ihnen steht der Sinn nach Bildungsurlaub anstelle der üblichen Arbeitswoche? Sie wollen etwas lernen bei Kompetenz-Trainings und Fachtagungen an Werktagen oder am Wochenende? Sie haben Gefallen an Länderabenden und Gesprächsrunden zu aktuellen Themen, an Online-Veranstaltungen oder auch mal an einem Theaterstück? Dann finden Sie hier das Richtige - im kompletten aktuellen Bildungsprogramm der Akademie Frankenwarte!

Unsere Online-Flatrate: Für 95 EUR an allen Kurzformaten 2022 teilnehmen! / Immer aktuell über unser Programm informiert mit unserem Newsletter. / Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in und um Würzburg finden Sie auf der Website der Stadt Würzburg und der des Landkreises Würzburg. / Was wir schon gemacht haben: Unser Veranstaltungsarchiv

Soziales Europa und gerechte Weltordnung
Krieg in der Ukraine - Was ist diesmal anders?
Seminarnummer: R1907

Zwei Diskussionsrunden im Rahmen der Würzburger Veranstaltungsreihe:
„Frühling International und Europatag“

am Sonntag, den 15. Mai 2022, von 13 bis 14 Uhr und von 14.15 bis 15.00 Uhr
in der Umweltstation, Nigglweg 5, 97082 Würzburg

Das Bündnis für Demokratie und Zivilcourage, die Akademie Frankenwarte und die Jugendbildungsstätte, KUlturS e.V. und Jibbern haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam mit der Würzburger Zivilgesellschaft Rassismus in Würzburg zum Thema zu machen.

Die aktuelle, uns alle sehr belastende Situation möchten wir zum Anlass nehmen, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Wir bieten ein Austauschforum im Fishbowl-Format, um Gedanken, Erfahrungen und Sorgen teilen zu können. Was ist das Besondere an diesem Format? Die Zuschauenden werden eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen und einen Platz für Gäste auf dem Podium einzunehmen; wenn sie ihre Frage gestellt und eine Antwort erhalten haben, wird dieser Platz für andere zur Verfügung gestellt.

Für Fragen, die Russland, den Ukraine-Krieg und denkbare Perspektiven betreffen, steht uns der Politologe Simon Moritz zur Verfügung.

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
15.05.
13:00 -
15:00 Uhr
Teilnahme-
pauschale
0 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl...
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos