Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Unser Programm

Ihnen steht der Sinn nach Bildungsurlaub anstelle der üblichen Arbeitswoche? Sie wollen etwas lernen bei Kompetenz-Trainings und Fachtagungen an Werktagen oder am Wochenende? Sie haben Gefallen an Länderabenden und Gesprächsrunden zu aktuellen Themen, an Online-Veranstaltungen oder auch mal an einem Theaterstück? Dann finden Sie hier das Richtige - im kompletten aktuellen Bildungsprogramm der Akademie Frankenwarte!

Unsere Online-Flatrate: Für 95 EUR an allen Kurzformaten 2022 teilnehmen! / Immer aktuell über unser Programm informiert mit unserem Newsletter. / Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in und um Würzburg finden Sie auf der Website der Stadt Würzburg und der des Landkreises Würzburg.

Gute und nachhaltige Gesellschaft
Online: Feministische Solidarität leben! Austausch- und Vernetzungsraum für feministische Anliegen

Wird Pandemiebedingt Online-Veranstaltung // Feminismus oder Feminismen? 2.-Welle-Feminismus, Queerfeminismus, Schwarzer Feminismus, Ökofeminismus, religiöse Feminismen, intersektionale Perspektiven und mehr: unterschiedliche Denkweisen und Menschen identifizieren sich mit „Feminismus“. Andere lehnen Feminismus ab, weil sie in dessen Namen diskriminiert wurden.

Wir möchten im Open-Space-Format unterschiedliche Anliegen in einen Raum tragen, mit dem Bewusstsein für Differenz voneinander lernen, neue Perspektiven kennen lernen. Wir möchten dazu beitragen, dass Feminist*innen unterschiedlicher Generationen und Denkrichtungen miteinander ins Gespräch kommen, Errungenschaften anerkannt und Kritiken zugelassen werden. Der Austausch soll zum gegenseitigen Verständnis zwischen den verschiedenen Denkrichtungen beitragen und mögliche gemeinsame Ziele sichtbar machen. Zu guter letzt wollen wir feministische Solidarität leben. 

In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Würzburg

JETZT BUCHEN
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
12.02.
14:00 -
17:30 Uhr
Teilnahme-
pauschale
0 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos