Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Bildungsseminare

Sich Zeit nehmen für umfassende Information und die Meinung anderer - wann kann man das schon? Natürlich in unseren Bildungsprogrammen.

Wir bieten Ihnen Seminare mit den folgenden Themenschwerpunkten an: Demokratie, Zeitgeschichte und Erinnerungsarbeit; soziales Europa und gerechte Weltordnung;  gute und nachhaltige Gesellschaft; Gesundheit und würdevolles Leben; Kompetenzen fördern, Engagement ermöglichen. Stöbern Sie durch unseren Programmkalender - und buchen Sie am besten gleich Ihre Bildungszeit mit der Akademie Frankenwarte!

Unsere Online-Flatrate: Für 95 EUR an allen Kurzformaten 2023 teilnehmen! / Immer aktuell über unser Programm informiert mit unserem Newsletter. / Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in und um Würzburg finden Sie auf der Website der Stadt Würzburg und der des Landkreises Würzburg. / Was wir schon gemacht haben: Unser Veranstaltungsarchiv

Gesellschaftlicher Wandel
„Generationen im Dialog“!? – warum, worüber, wie?
Seminarnummer: A0902

Seminar im Gerda-Laufer-Forum Würzburg // Das Jahr 2023 hat die Seniorenvertretung der Stadt Würzburg unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Christian Schuchardt unter das Motto gestellt: „Generationen im Dialog – Wir alle werden älter“ und die Stadtgesellschaft zur Beteiligung eingeladen. Zur Einstimmung auf viele interessante Veranstaltungen und Gespräche im Laufe des Jahres lädt die Akademie Frankenwarte zu einem besonderen Experiment ein: Welche Erkenntnisse lassen sich gewinnen, wenn wir unseren eigenen Erfahrungen und Meinungen die Fragen und Gedanken von ausgewählten Philosoph*innen gegenüberstellen? Beteiligen auch Sie sich an diesem spannenden Abenteuer mit dem Würzburger Philosophen Dr. Florian Stickler.

1. Teil am Montag, 27.02.23, 15:00 – 17:30 h

  • Wie äußert sich Altern und wie entwickelt sich ein Verständnis für die Bedürfnisse anderer Altersgruppen? Befragt wird der italienische Rechtsphilosoph Norberto Bobbio
  • Was ist unser Ziel im Altern? Wie erleben wir es und wie können wir dieses Erleben weitergeben? Ein Erfahrungsaustausch als Wissens- und Lustgewinn, verbunden mit den Gedanken des amerikanischen Psychotherapeuten Irvin D. Yalom und Arthur Schopenhauer
  • Neugier als Anstoß zu einer neuen Sicht auf das Alter und als verbindendes Element – Inspirationen durch die amerikanische Philosophin und Intellektuelle Susan Sontag
  • Verständnis erlangen und Sensibilität für die Probleme aller Generationen – mit Simone de Beauvoir

2. Teil am Dienstag, 28.02.2023, 9:30 – 12:00 h

  • Welche gesellschaftspolitischen Themen betreffen alle, über alle Altersgrenzen hinweg? Und wie zueinanderfinden? – Wir befragen Martha Nussbaum, Amartya Sen, John Rawls und Carolin Emcke
  • Wie kann die Digitalisierungsdebatte generationsübergreifend geführt werden? – Impulse von Julian Nida-Rümelin und Nathalie Weidenfeld
  • Resümee: Was nehmen wir mit für „2023: Generationen im Dialog – Wir alle werden älter“ (Stephanie Böhm)

Unser Referent: Dr. Florian Gernot Stickler ist Philosoph, bringt aber auch Hintergründe aus Klassische Archäologie, Kunstgeschichte und selbst Vermessungswesen mit. In seiner Philosophischen Praxis für Angewandte Philosophie in Würzburg berät er ganz im Sinne der "Vier Fragen" Kants: Was kann ich wissen? Was soll ich tun? Was darf ich hoffen? Was ist der Mensch? Für die Akademie Frankenwarte bietet er regelmäßig Seminare und Vorträge zu Philosophie und Religionen an, aber auch zu ethischen Fragestellungen bis hin zu den Auswirkungen der Digitalisierung.

JETZT BUCHEN
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
27.02.  - 
28.02.2023
Teilnahme-
pauschale
10 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos