Bildungsseminare

Sich Zeit nehmen für umfassende Information und die Meinung anderer - wann kann man das schon? Natürlich in unseren Bildungsprogrammen.

Wir bieten Ihnen Seminare mit den folgenden Themenschwerpunkten an: Demokratie, Zeitgeschichte und Erinnerungsarbeit; soziales Europa und gerechte Weltordnung;  gute und nachhaltige Gesellschaft; Gesundheit und würdevolles Leben; Kompetenzen fördern, Engagement ermöglichen. Stöbern Sie durch unseren Programmkalender - und buchen Sie am besten gleich Ihre Bildungszeit mit der Akademie Frankenwarte!

Unsere Online-Flatrate: Für 75 EUR an allen Kurzformaten 2021 teilnehmen! / Immer aktuell über unser Programm informiert mit unserem Newsletter. / Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in und um Würzburg finden Sie auf der Website der Stadt Würzburg und der des Landkreises Würzburg.

Zeitgeschichte, Erinnerungsarbeit und Demokratie
Deutsche und Polen im Dialog: "44 Gründe, warum man Deutschland lieben muss"

Buchvorstellung, Lesung und Diskussion mit unseren Gästen aus Polen - IN BAMBERG // Im Jahr 2002 begann die Seminarreihe „Deutsche und Polen im Dialog“, die seither jedes Jahr Menschen aus beiden Ländern in Würzburg, Wroclaw oder Warschau zusammen führt. So entwickeln sich nicht nur wichtige Debatten, sondern auch intensive Begegnungen und Freundschaften, die bisher gemachte Erfahrungen erweitern. Angeregt durch die Buchvorstellung von Dr. Matthias Kneip: “100 Gründe, warum man Polen lieben muss“ im Seminar 2018, ließ Andrzej Chludziński eine Idee nicht mehr los: Ein eigenes Buchprojekt, in dem polnische Stimmen ihre Liebe zu Deutschland erklären. Nachdem die Seminargruppe 2019 die erste polnische Version kennen lernen durfte mit 33 Gründen, erschien für das Seminar im Sommer 2021 die deutsche Fassung: „44 Gründe, warum man Deutschland lieben muss“.
Wir freuen uns sehr, dass wir Andrzej Chludziński und die Mitautor*innen Agnieszka Kalbarczyk, Małgorzata Wiater, Magdalena Borówka und Andrzej Borówka am 12. November 2021 nach Würzburg einladen können, um aus dem Buch zu lesen. Es sind liebevoll niedergeschriebene persönliche Episoden und Erfahrungen, die Deutschland und Deutsche in polnischen Spiegelbildern zeigen. 

Die Veranstaltung findet von 11.30 bis 13.00 Uhr in der Beruflichen Oberschule Bamberg statt: Ohmstraße 17, 96050 Bamberg. Eingeladen sind außer den Schülerinnen und Schülern der 11. Jahrgangsstufe auch Lehrkräfte und alle weiteren Interessierten. 

Anmeldung: Per E-Mail an Uwe Bauder, Ständiger Vertreter der Schulleiterin (Berufliche Oberschule Bamberg), Uwe.Bauder@stadt.bamberg.de 

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben. Die Teilnehmendenzahl ist aufgrund der Corona-Sicherheits- und Hygieneregelungen auf 80 Personen begrenzt. Es gilt die 3G-Regelung.
 

Jetzt buchen
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
12.11.
11:30 -
13:00 Uhr
Seminar-
nummer
4503
Teilnahme-
pauschale
0 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos

Diese Veranstaltung buchen

Organisation / Institution
Bei Präsenz-Seminaren: Informationen zu Ihrem Aufenthalt
Bildungsurlaub
Wenn Sie die Möglichkeit der Freistellung nach dem Bildungsurlaubgesetz eines Bundeslandes, nach dem Betriebsverfassungsgesetz, nach dem Personalvertretungsgesetz oder den Sonderurlaub für Bundesbeamte nutzen möchten, informieren Sie uns bitte gleich bei der Anmeldung, spätestens aber drei Monate vor Veranstaltungsbeginn.
Bemerkungen / Zusätzliche Angaben
Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen wird zugesichert.
Teilnahmebedingungen