Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Unser Archiv

Ende 2020, mitten in der zweiten Hochphase der Corona-Pandemie, begann für die Akademie Frankenwarte eine neue Zeitrechnung: Wir haben unser eigenes Bildungshaus auf dem Würzburger Nikolausberg verlassen. Seitdem arbeiten wir als mobile Akademie, veranstalten Seminare an ausgewählten Orten in Mainfrankensehen uns online oder kommen mit unseren Veranstaltungen direkt zu Ihnen.

Was wir seit November 2020 in unserem öffentlichen Programmkalender geführt haben, sehen Sie hier.

Gesundheit und würdevolles Leben
Was landet da auf meinem Teller?!?
Seminarnummer: 0802

Online-Seminar // Warum Nachhaltigkeit, Regionalität und Pflanzenvielfalt wichtig für uns und die Umwelt sind, das erklärt uns Martin Schäfer von der Raritätengärtnerei Schwarzach. Dazu erhalten Sie Samen von Gemüse-Raritäten!

Seit 1983 baut Gärtnermeister Veit Plitz biodynamisch Fein- und Feldgemüse in Schwarzach an. So entstand eine der ersten Demeter Gärtnereien im Raum Würzburg, Hauptlieferant der Ökokiste Schwarzach, die heute von Martin Schäfer  unter dem Naturlandverband geführt wird. Inzwischen umfasst die Gärtnerei eine Fläche von 3ha Freiland mit 1800 Quadratmetern Gewächshausfläche. Jungpflanzen, Saatgut, Veranstaltungen und ein Regionalwarenladen sind weitere wichtige Standbeine der Gärtnerei.

Warum Vielfalt und Nachhaltigkeit mit das Wichtigste sind, was uns die Natur vermittelt, und wie diese unterstützt werden kann, erfahren Sie in unserem Online-Seminar. Zum Mitmachen erhalten Sie fünf Samenpäckchen alter und fast vergessener Tomaten- und Gemüsesorten mit Kultivierungstipps (dreimal Tomate, einmal Paprika und eine Überraschung). Ebenso erfahren Sie Hintergründe zu alternativen Anbaumethoden, die Ressourcen sparen, Stoffkreisläufe schließen und extreme Wetterereignisse abmildern – und natürlich gibt es viel Raum für Ihre Fragen.  

Unser Referent Martin Schäfer: Nach einer Berufsausbildung als Gestaltungstechnischer Assistent entschloss sich der heute 31-Jährige für ein Studium in Gartenbauwissenschaften in Pilnitz (Dresden-Sachsen-Bachelor) und anschließend Hannover (angefangener Master). Seit Ende 2018 ist er in der Raritätengärtnerei Schwarzach tätig und liebt seither die Vielfältigkeit dieses kleinen Betriebes: „Ich werde zukünftig weiterhin mein Augenmerk auf Diversität, nachhaltige Landwirtschaft und Sortenerhalt (und Verbreitung) legen. Auch möchte ich die Natur und deren komplexe Geheimnisse mit wissenschaftlichem Hintergrund den Menschen näher bringen. Dabei hilft mir sowohl das Studium, praktische Erfahrung als auch der gestalterische Hintergrund.“  

Dieses Online-Seminar bildet den Auftakt einer Nachhaltigkeits-Online-Seminar-Reihe. Lassen Sie sich also auch weiterhin überraschen!

JETZT BUCHEN
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
25.02.
18:00 -
20:00 Uhr
Teilnahme-
pauschale
30 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl...
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos