Unser Programm

Ihnen steht der Sinn nach Bildungsurlaub anstelle der üblichen Arbeitswoche? Sie wollen etwas lernen bei Kompetenz-Tranings und Fachtagungen an Werktagen oder am Wochenende? Sie haben Gefallen an Länderabenden und Gesprächsrunden zu aktuellen Themen, an Online-Veranstaltungen oder auch mal an einem Theaterstück? Dann finden Sie hier das Richtige - im kompletten aktuellen Bildungsprogramm der Akademie Frankenwarte!

Unsere Online-Flatrate: Für 75 EUR an allen Kurzformaten 2021 teilnehmen! / Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in und um Würzburg finden Sie auf der Website der Stadt Würzburg und der des Landkreises Würzburg.

Gute und nachhaltige Gesellschaft
Das bedeutet systemrelevant! Frauen berichten - Bundestagskandidat*innen hören zu

Nach Eingang der Anmeldung werden am Tag der Online-Veranstaltung per E-Mail die Zugangsdaten zugesandt (Zoom-Meeting).

Online-Veranstaltung des Würzburger Frauenbündnisses // Seit über einem Jahr bestimmt die Covid-19-Pandemie das private, berufliche und gesellschaftliche Leben von uns allen. Die Zuschreibung „systemrelevant“ hielt Einzug in die politischen Debatten und führt zu einer Neubewertung von Berufsfeldern, zumindest verbal. Real kommt es zu Überforderung und Überlastung, Entlassungen, Kurzarbeit oder gar Existenzgefährdung.

Und wie wirkt sich die veränderte Situation auf jene Bereiche aus, auf die unser System ebenso angewiesen ist, die aber wirtschaftlich nicht erfasst werden? Wer steht bereit, wenn die Betreuung in Kitas ausfällt, Schulen geschlossen werden müssen oder Wechselunterricht mit Homeschooling zu organisieren ist? Präsenzarbeit und Homeoffice mit Sorgearbeit oder bürgerschaftlichem Engagement neu ausgelotet werden muss?  

Es ist dringend geboten, über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Geschlechterverhältnis zu sprechen. Das regionale Frauenbündnis lädt Frauen ein, von ihren Erfahrungen in Alltag und Beruf zu berichten. Im Gespräch mit Bundestagskandidat*innen wollen wir politische Möglichkeiten diskutieren, wie coronabedingte Belastungen gesellschaftlich getragen und Frauen gleichwertige Chancen in der Arbeitswelt und im Privaten garantiert werden können.

Gesprächspartnerinnen

  • Lore Koerber-Becker, berufstätige Mutter   
  • Tanja Oppel, Designagentur Studio Pala, Soloselbstständige
  • Ülkü Sahor, Pflegefachkraft in der Psychiatrie
  • Birgit Süss, Künstlerin
  • Angelika Summa, Bildhauerin
  • Nicole Walter, Ergotherapeutin in einer Seniorenresidenz       

Bundestagskandidat*innen

  • Freya Altenhöner, SPD
  • Simone Barrientos, Die Linke
  • Sebastian Hansen, Die Grünen
  • Paul Lehrieder, CSU
  • Andrew Ullmann, FDP

Dem regionalen Frauenbündnis gehören an: Akademie Frankenwarte, Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen Würzburg AsF Stadt und Land, Arbeitsgemeinschaft Würzburger Frauen und Frauenorganisationen AWF, DGB Kreisverband Würzburg, Die Linke Würzburg Team Frauen, Frauen bei Bündnis 90/Die Grünen, Gleichstellungsstellen Stadt Würzburg und Landkreis Würzburg, GEW, IG Metall, Katholische Arbeitnehmerbewegung KAB, vdk Kreisverband Würzburg, verdi-Frauen.

Jetzt buchen
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
11.05.
18:00 -
20:00 Uhr
Seminar-
nummer
1902
Teilnahme-
pauschale
0 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos

Diese Veranstaltung buchen

Organisation / Institution
Bei Präsenz-Seminaren: Informationen zu Ihrem Aufenthalt
Bildungsurlaub
Wenn Sie die Möglichkeit der Freistellung nach dem Bildungsurlaubgesetz eines Bundeslandes, nach dem Betriebsverfassungsgesetz, nach dem Personalvertretungsgesetz oder den Sonderurlaub für Bundesbeamte nutzen möchten, informieren Sie uns bitte gleich bei der Anmeldung, spätestens aber drei Monate vor Veranstaltungsbeginn.
Bemerkungen / Zusätzliche Angaben
Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen wird zugesichert.
Teilnahmebedingungen