Unser Programm

Ihnen steht der Sinn nach Bildungsurlaub anstelle der üblichen Arbeitswoche? Sie wollen etwas lernen bei Kompetenz-Tranings und Fachtagungen an Werktagen oder am Wochenende? Sie haben Gefallen an Länderabenden und Gesprächsrunden zu aktuellen Themen, an Online-Veranstaltungen oder auch mal an einem Theaterstück? Dann finden Sie hier das Richtige - im kompletten aktuellen Bildungsprogramm der Akademie Frankenwarte!

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage im Raum Würzburg finden Sie hier.

Gute und nachhaltige Gesellschaft
"Generation Corona"?! - Wie geht es jungen Menschen in Zeiten von Corona?

Online-Seminar mit Expert*innen aus Theorie und Praxis der Jugendarbeit // Die Corona-Pandemie bestimmt seit Monaten den Alltag der Erwachsenenwelt. Nicht wenige haben berufliche und finanzielle Sorgen, viele Ausgleichsmöglichkeiten in Familie, Freundeskreis und Freizeitaktivitäten können nicht mehr greifen. Welche Bedeutung die veränderte Wirklichkeit für Jugendliche hat, geht angesichts der vielen Herausforderungen im gesellschaftlichen Diskurs nahezu unter. Mediale Aufmerksamkeit erlangen junge Menschen dann, wenn von gewalttätigen Ausschreitungen, Corona-Parties oder Ähnlichem berichtet werden kann.

Wie erleben Heranwachsende die veränderte Situation? Was passiert, wenn Räume wegfallen, Bedürfnisse der Jugendphase unbefriedigt bleiben? Wie kann unsere Gesellschaft jungen Menschen gerecht werden, wenn Unsicherheit, Abstand halten und Verzicht den Alltag bestimmen? Die Zeitspanne vom Lockdown bis zur Anwendung eines Impfstoffs kann für Erwachsene im Rückblick eine schwere, lehrreiche Zeit gewesen sein. Wird sie für Jugendliche eine nicht nachzuholende, verlorene Entwicklungsphase darstellen? Es ist dringend geboten, Probleme und Bedürfnisse junger Menschen wahrzunehmen und nach gesellschaftlichen Angeboten Ausschau zu halten. Die jüngere Generation gestaltet unsere Gesellschaft mit und sie wird die großen Fragen für unser Zusammenleben, sei es Klimawandel, Vielfalt oder sozialer Zusammenhalt, beantworten müssen.

In unserem Online-Seminar blicken wir mit Expertinnen und Experten auf die wissenschaftliche und real gelebte Situation von Jugendlichen in Deutschland. Gemeinsam mit unseren Teilnehmenden suchen wir den gesellschaftlichen Diskurs und hilfreiche Antworten. Die Referent*innen sind: Lilli Funk, Sozialpädagogin im Jugendzentrum B-Hof in Würzburg; Dr. Nora Gaupp, Diplom-Psychologin am Deutschen Jugendinstitut in München; Naoufel Hafsa, Jugendsozialarbeiter an der Grund- und Mittelschule Mönchberg; Bernd Holthusen, Diplom-Politologe am Deutschen Jugendinstitut in München; Stefan Seehaber, Dipl.-Pädagoge und Streetworker in Würzburg.

Jetzt buchen
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
26.10.
18:00 -
20:00 Uhr
Seminar-
nummer
4406
Teilnahme-
pauschale
25 Euro
Ansprech-
Partner/in
Ulrike Schuhnagl
0931 80464-30
E-Mail schreiben
Weitere
Infos

Diese Veranstaltung buchen

Organisation / Institution
Bei Präsenz-Seminaren: Informationen zu Ihrem Aufenthalt
Bildungsurlaub
Wenn Sie die Möglichkeit der Freistellung nach dem Bildungsurlaubgesetz eines Bundeslandes, nach dem Betriebsverfassungsgesetz, nach dem Personalvertretungsgesetz oder den Sonderurlaub für Bundesbeamte nutzen möchten, informieren Sie uns bitte gleich bei der Anmeldung, spätestens aber drei Monate vor Veranstaltungsbeginn.
Bemerkungen / Zusätzliche Angaben
Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen wird zugesichert.
Teilnahmebedingungen