Benutzerkonto

Sofern Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich über "Neu registrieren" kostenfrei ein Konto anlegen.

Unser Programm

Ihnen steht der Sinn nach Bildungsurlaub anstelle der üblichen Arbeitswoche? Sie wollen etwas lernen bei Kompetenz-Trainings und Fachtagungen an Werktagen oder am Wochenende? Sie haben Gefallen an Länderabenden und Gesprächsrunden zu aktuellen Themen, an Online-Veranstaltungen oder auch mal an einem Theaterstück? Dann finden Sie hier das Richtige - im kompletten aktuellen Bildungsprogramm der Akademie Frankenwarte!

Unsere Online-Flatrate: Für 95 EUR an allen Kurzformaten 2022 teilnehmen! / Immer aktuell über unser Programm informiert mit unserem Newsletter. / Aktuelle Informationen zur Corona-Lage in und um Würzburg finden Sie auf der Website der Stadt Würzburg und der des Landkreises Würzburg. / Was wir schon gemacht haben: Unser Veranstaltungsarchiv

Unser Bildungsfinder führt Sie zu weiteren interessanten Angeboten aus dem von Ihnen gewählten Thema.
30.05.
 - 
02.06.
2022
13:00 -
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Demokratie, Zeitgeschichte und Erinnerungsarbeit
Deutschland im Umbruch - Herausforderungen der Innen- und Außenpolitik

Seminar im iPark-Hotel Klingholz // Seit einem guten halben Jahr hat die Bundesrepublik eine neue Regierung. Wir wagen eine Bestandsaufnahme und Analyse der gegenwärtigen Regierungspolitik mit besonderem Fokus auf die  Innen- und Außenpolitik. Darüber hinaus werfen wir einen Blick auf Internationale Politik sowie die europäische Ebene, wo in Kürze die Europawahlen anstehen.

Weiterlesen ...
31.05.
 - 
01.06.
2022
19:00 -
21:00 Uhr
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Soziales Europa und gerechte Weltordnung
Chinas viele Identitäten – Die Außenpolitik der Volksrepublik auf dem Prüfstand

Online-Seminar an den Abenden des 31.5. und 1.6. // Mal unentschieden und zurückhaltend, mal selbstbewusst und voller Drohgebärden: Chinas Außenpolitik ist teilweise so undurchsichtig wie die politischen Eliten des Landes selbst. Wir schauen genauer hin.

Weiterlesen ...
02.06.
2022
19:00 -
21:00 Uhr
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Demokratie, Zeitgeschichte und Erinnerungsarbeit
Die extrem rechte Szene in Franken und im Internet

Veranstaltung im Felix-Fechenbach-Haus Würzburg // Birgit Mair beschreibt die rechte Szene (vom Rechtspopulismus über das Querdenken-Milieu bis zum Neonazismus), ihre Handlungsweisen und Vernetzung im Internet. Auch im Fokus: Fake News, Desinformation und der Angriffskrieg auf die Ukraine.

Weiterlesen ...
13.06.
2022
18:30 -
20:00 Uhr
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Kompetenzerwerb und politisches Engagement
Impulskontrolle in Diskussionen und Verhandlungen: Eine psychologische Technik, um Ruhe zu bewahren und der eigenen Agenda zu folgen

Online-Seminar // In Diskussionen, Auseinandersetzungen oder Verhandlungen wird leider auch mit dem Mittel geschickter Provokation gearbeitet. Psychologe Lorenz Wohanka zeigt eine Technik zur Impulskontrolle, abgeleitet aus einem umfänglichen kognitiven Training, das Menschen in Drucksituationen (wie Pilot*innen oder Polizist*innen) anwenden.
 

Weiterlesen ...
14.06.
 - 
16.06.
2022
11:00 -
16:00 Uhr
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Arbeitswelt und Digitalisierung
Freiheit und Demokratie im Arbeitsalltag

Seminar im St. Markushof Gadheim // Warum lassen Menschen ihr Demokratieverständnis und ihr Freiheitsdenken am „Werkstor“ zurück? Damit wir unseren Werten gemäß am Arbeitsplatz handeln können, müssen wir die Demokratie-Stolpersteine und Freiheitsrisiken identifizieren und Wege finden, sie zu überwinden.

Weiterlesen ...
17.06.
 - 
19.06.
2022
11:00 -
13:00 Uhr
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Demokratie, Zeitgeschichte und Erinnerungsarbeit
Auf nach Weimar! Frauenspuren in der Geschichtsschreibung und Gegenwart

Seminar in Weimar - AUSGEBUCHT // Wie erlebten und gestalteten Frauen die deutsche Einheit vor über 30 Jahren? Wie werden Frauen in der Erinnerungskultur wiederentdeckt? Wie können wir Frauen-Engagement stärker würdigen?

Weiterlesen ...
20.06.
2022
19:00 -
21:00 Uhr
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Demokratie, Zeitgeschichte und Erinnerungsarbeit
Einwanderungsland Israel - Einblicke in eine besondere Alltagswelt

Online-Seminar // In Israel treffen auf engstem Raum westliche und orientalische Denk- und Verhaltensweisen, unterschiedliche Religionen, Anschauungen und Kulturen aufeinander. Die Identitätsfrage beschäftigt das Land mehr als jede andere Frage - und dennoch macht es die multikulturelle und multiethnische Vielfalt unmöglich, den Israeli zu bestimmen.

Weiterlesen ...
23.06.
2022
19:00 -
21:00 Uhr
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Demokratie, Zeitgeschichte und Erinnerungsarbeit
Mitten in der Stadt: Gemeinsames nachdenken über die Gewalttat am 25. Juni

Veranstaltung im Burkardushaus Würzburg // Wir möchten zum gemeinsamen Nachdenken über die Folgen der Messerattacke vom 25. Juni 2021 einladen. Wie geht unsere Stadtgesellschaft mit Gewalt im öffentlichen Raum, mit Hass und Instrumentalisierung um? Was stärkt Solidarität und Zusammenhalt?

Weiterlesen ...
27.06.
 - 
28.06.
2022
11:00 -
13:00 Uhr
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Gleichstellung, Vielfalt und Menschenrechte
Gleichstellungsarbeit: Nicht im Auftrag ihrer Majestät – aber in wessen?

Veranstaltung im Hotel Stadt Mainz // Gleichstellungsarbeit ist ein gesetzlicher Auftrag und soll Wirkung erzielen, innerhalb von Organisationen und nach außen. Doch welche Gruppen genau brauchen welche Formen der Vertretung und Unterstützung? Wie kann das Verständnis in den und für die entsprechenden Personenkreise geweckt und vertieft werden? Wie und mit welchen Fragestellungen gehe ich auf die Personen zu?

Weiterlesen ...
27.06.
2022
18:00 -
20:00 Uhr
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Demokratie, Zeitgeschichte und Erinnerungsarbeit
Würzburger Impulse: Wie gelingt die epochale Transformation? Teil 2: Klimawandel und Klimapolitik gestalten!

Veranstaltung in Kooperation mit der Universität Würzburg // Zweite Veranstaltung der Reihe mit den Impulsgebern Prof. Dr. Peter Bofinger, Prof. Dr. Heiko Paeth und Dr. Manuela Rottmann, parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft. Mit den "Würzburger Impulsen" bieten wir Wissen, Vernetzung und Orientierung, um die Umbrüche des 21. Jahrhunderts menschengerecht und nachhaltig gestalten zu können.

Weiterlesen ...
Seiten : 1 | 2 | 3 | 4 (4 Seiten)