Zeitgeschichte, Erinnerungsarbeit und Demokratie

Demokratie: Zur Entwicklung einer gewagten Idee – Von der frühen Neuzeit bis heute

„Mehr Demokratie“ wolle man „wagen“ – noch in dieser berühmten Formel Willy Brandts schwingt das historische Bewusstsein mit, dass Demokratie nicht ohne Risiko ist.  In diesem Seminar geht es um die ideengeschichtliche Entwicklung der modernen Demokratie von der frühen Neuzeit bis heute. Wie konnte sich die Demokratie in diesen Jahrhunderten von einem fernen, wenig geschätzten Nachhall der klassischen Antike zum Leitstern nahezu aller modernen Gesellschaften entwickeln? Und was sagt uns die Ideengeschichte der Demokratie für unsere Zeit, in der ein demokratisches Gemeinweisen scheinbar selbstverständlicher Alltag, in seinem Fortbestand aber keine Selbstverständlichkeit ist?


Anerkannt/anerkennungsfähig als Bildungsurlaub in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz. Schleswig-Holstein und Thüringen auf Anfrage.