Soziales Europa und gerechte Weltordnung

Das moderne Norwegen: Umbrüche und Aufbrüche in Wirtschaft, Politik und Kultur

Für Deutschland ist Norwegen nicht nur zweitwichtigster Energielieferant. Auf das langgestreckte Land mit der felsigen Küste und dem Rohstoff-Reichtum richten sich hierzulande seit langem auch Sehnsüchte nach Freiheit, unberührter Natur und solidarischem Zusammenleben in Wohlstand. Doch Norwegen war stets mehr als erhabene Fjordlandschaft, phantasieanregende Wikinger-Vergangenheit und Strickpullover-Idyll. Was macht das heutige Norwegen aus – jenseits der gängigen Bilder? Im Seminar wird ein Bogen gespannt von der bewegten Geschichte bis in die vom Rohstoffreichtum veränderte Gegenwartsgesellschaft Norwegens. Dabei betrachten wir politische, ökonomische und kulturelle Aspekte.

Anerkannt/anerkennungsfähig als Bildungsulruab in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz. Schleswig-Holstein und Thüringen auf Anfrage.