Zeitgeschichte, Erinnerungsarbeit und Demokratie

Wir hatten es uns mit mehr Liebe vorgestellt! Die Frauen der 68er Bewegung

Abendveranstaltung zum Internationalen Frauentag.

Vor 50 Jahren veränderte die 68er Bewegung unsere Gesellschaft. Ruth Westerwelle forschte nach den Aktivistinnen von damals. Es entstanden faszinierende Portraits von Frauen, die auf ihr ungewöhnliches Leben zurückblicken. Zu wissen, was die Frauen damals bewegte, was sie initiierten und wie sie heute darüber denken, ist ein wichtiges Korrektiv zur konventionellen (männlichen) Retrospektive auf die 68er. Musik und kleine Einblicke in die Musikszene von damals geben zusätzliche Inspirationen.

Die Veranstaltung ist ohne Übernachtung.