Soziales Europa und gerechte Weltordnung

36. Länderabend: Kongo - Politik, Kultur und Kulinarisches

Die Gesellschaft für Politische Bildung e.V. lädt Sie in Kooperation mit der Volkshochschule Würzburg und dem Ausländer- und Integrationsbeirat der Stadt Würzburg herzlich ein, die Demokratische Republik Kongo politisch, kulturell und kulinarisch näher kennenzulernen. Seit der Unabhängigkeit im Jahre 1960 gerät die Demokratische Republik Kongo immer wieder ins Scheinwerferlicht der internationalen Gemeinschaft: Die Kongo-Wirren, der Erste Kongokrieg, der Zweite Kongokrieg, der Dritte Kongokrieg und der bis heute schwelende Kivu-Krieg sind nur Beispiele für die blutigen Krisen des Landes. Trotz dieser Krisen hat der Kongo ein enormes Potential. Nach einem Lagebericht zum derzeitigen politischen und wirtschaftlichen Zustand und einer Einführung in die vielfältigen Kulturen des Landes sollen die Potentiale der DR Kongo mit dem Plenum diskutiert werden.

Eine Übernachtung ist bei dieser Abendveranstaltung nicht inbegriffen.