Akademie Frankenwarte - Gemeinsam für die Demokratie

Gemeinsam für die Demokratie

Seit der Gründung unseres Trägervereins Gesellschaft für Politische Bildung e.V. im Jahr 1965 ist unser Auftrag die politische und kulturelle Bildung zur Stärkung der Sozialen Demokratie in unserer Gesellschaft. Weiterlesen

Unsere Bildungsangebote - Informieren, lernen, mitmachen

Informieren, lernen, mitmachen

Die Akademie Frankenwarte bietet mit ca. 150 Veranstaltungen im Jahr viele Themen und viele Möglichkeiten der Teilnahme. Ob Wochenseminar, Wochenende, Projekttage, Lesung oder Forum. Weiterlesen

Unser Tagungshotel - Gutes Tagen in Würzburg

Gutes Tagen in Würzburg

Als Tagungshotel bieten wir Ihnen beste Voraussetzungen und verschiedene Möglichkeiten, unsere Räume für Ihr eigenes Tagungs- oder Seminarprogramm zu buchen. Weiterlesen

Gutes Tagen in Würzburg


Neues aus der Frankenwarte

Aktuelles

Völkischer Nationalismus, rechte Ökologiebewegungen und soziale Rhetorik

Im Seminar vom 3. bis 5. Februar 2020 geht es um Strategien und Ideologien von Neonazis, Neo-Salafisten und neueren extrem rechten Bewegungen in Dtl.

Weiterlesen …

Aktuelles

Geschlechterstereotype

Nicht frontal bekämpfen, aber mit gewaltfreier Kommunikation blass werden lassen im Seminar vom 27. bis 29.01.2020 mit Referentin Zita Küng/Ch.

Weiterlesen …

Aktuelles

Weimarer Erklärung für demokratische Bildungsarbeit

Wir unterstützen die Initiative: "Weimarer Erklärung für demokratische Bildungsarbeit"

Weiterlesen …

Aktuelles

Gehen oder bleiben? Die Maghrebstaaten und die Flüchtlingspolitik

Was kann politisch-kulturelle und wirtschaftliche Zusammenarbeit bewirken? Seminar vom 2. bis 6. Dezember 2019 in der Akademie Frankenwarte.

Weiterlesen …

Rückblicke

Rückblicke

Deutsch-polnischer Dialog

1989 – 2019: Revolution, Transformation – und wo stehen wir heute?

Weiterlesen …

Rückblicke

1989 – 2019: Erinnern – woran und wofür?

In diesem Jahr jährt sich die friedliche Revolution 1989 zum 30. Mal.

Weiterlesen …

Rückblicke

Was ist uns das Alter wert?

Gute Antworten fanden bürgerschaftlich und hauptamtlich Engagierte in der Senior*innenarbeit.

Weiterlesen …