Gute und nachhaltige Gesellschaft

Neue Energien – Alte Probleme: Energiewende in Deutschland

Bis 2050 soll unsere Energieversorgung zu 80 Prozent aus erneuerbaren Energien stammen. Gleichzeitig gibt es neue Investitionen in Kohlekraft. Die Akzeptanz für neue Energien hört oftmals dort auf, wo der eigene Vorgarten beginnt. Ist so das ehrgeizige Ziel noch zu schaffen? Das Seminar analysiert die Veränderungen des deutschen Energiemarktes und lädt ein zu Diskussionen über den Zusammenhang von Energiewende, Nachhaltigkeit, Ökologie und sozialer Gerechtigkeit.

Anerkannt/anerkennungsfähig als Bildungsurlaub in den Bundesländern Baden Württemberg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen